Der 'green und blue flash'

 Kauai (Hawaii) Oktober 2004

Photos by Martin Rietze

 

in english


 

  

Neben der partiellen Sonnenfinsternis am 14.Oktober 2004 konnte Martin ein weiteres Lichtphänomen mit seiner Kamera festhalten.

 

Der schon selten zu beobachtende ‚green flash’ oder der 'Grüne Strahl' ergibt sich aus der Wellenlängenabhängigkeit. Fakt ist, dass bei einem Sonnenuntergang das Licht soweit gebeugt wird das die eigentliche Sonnenscheibe bereits unter dem Horizont verschwunden ist. Vom Betrachter aus ist sie aber dennoch komplett sichtbar.

green flash     blue flash blue flash

Nun kommt dazu, das die Brechung des Sonnenlichtes im blauen Bereich höher ist als im roten Bereich, somit sinkt der rote Anteil unter die Sonnenscheibe wobei der grüne und der blaue Anteil über der Sonnenscheibe sichtbar ist (kapiert?). Der kurzwellige grüne und blaue Teil ist somit vom Betrachter aus einige Augenblicke nach dem Sonnenuntergang zu sehen. Man sieht für einen Sekundenbruchteil den so genannten “grünen Strahl” oder “green flash”. Im seltensten Fall ist auch der sog. 'blue flash’ oder 'Blaue Strahl' zu sehen.

 

 

Bei dieser absoluten photographischen Rarität auf Kawai gelang es Martin den „blue flash“ aufzunehmen. Ehrlich gesagt habe ich noch nie eine Aufnahme eines ‚blue flash’ gesehen.

 

 

  

 

Eine Photographie des McMath-Pierce Solar Telescope at Kitt Peak zeigt die Sonne knapp über dem Horizont. Eine weitere Skizze soll das Prinzip dieser  Lichterscheinung verdeutlichen

Ätna     Stromboli      Vulkanwelt     Counter Cinema

Vom Ätna zum Stromboli      Planets & Space

© 2004 photos by Martin Rietze 19.11.04, text by Th. Boeckel