Wetterchaos auf dem Jupiter 07

Beobachtungen im August 2007

in english


Die Meldungen über den chaotischen Atmosphärenzustand des Jupiters, veranlasste auch mich dieses Phänomen an der Sternwarte Fürstenfeldbruck zu beobachten. Leider konnte am 2.8.07 bisher nur die 'Rückseite' des Jupiters ohne den GRF (Großer Roter Fleck)  beobachtet werden. Dennoch, war es ein sehr ungewöhnlicher Anblick. Seit Jahren zeigten uns die Teleskope das Gasei mit zwei kompakteren Wolkenbändern (siehe Photo am 28.3.2004 ), und nun kann die Unterteilung des unteren Bandes ( GRF- Band, Refraktorbetrachtung) in drei Schmale Bänder beobachtet werden.

Beide Photos mit einem  Fraunhofer Schaer Refraktor 200/4000mm ( Äquivalent ca. 20.000 mm Philips ToU cam)

Durch den tiefen Stand des Gasplaneten (max. 20° über dem Horizont) war das Seeing auch sehr mager. Auch wäre mir am 6.8.2007 der GRF- Transit wegen des schmalen Zeitfensters von 21:00h-22:30h wieder entwischt.

Der Io Mond Transit und der abdrehende GRF an der rechten Seite des Planeten am 6.8.2007. Zu Beginn des Transits bei mäßigen Seeing tauchte der Io Mondschatten am linken Rand vom Jupiter auf. Die Aufnahmen machten allerdings nach der zweiten Hälfte wegen des Tiefstandes des Planeten und den Luftunruhen keinen Sinn mehr.


 

 

Ätna     Stromboli      Vulkanwelt     Counter Cinema

Vom Ätna zum Stromboli      Planets & Space

 ©  2007 photos by T. Boeckel, last modification 20.8.2007