Venusbedeckung durch den Mond am 21.5.2004

by Martin Rietze

in english

 

   

Klick auf die Images für das Gif  ( 1 MB )

Gif 500Kb

Martins Kommentar

......auf den letzten Drücker unter ein Wolkenloch gerast, innerhalb von 10Min am Tag Montierung genordet, Notebook gebootet, Webcam gestartet, Venus mit Sonnendifferenzkoordinaten eingestellt, Fokalprojektion etabliert und fokussiert... wahrscheinlich neuer Weltrekord. Die Wolkenlücke bei Stuttgart hielt nur bis zum Verschwinden der Venus, nur Sekunden !!! danach zogen die Schauerwolken darüber. Der Austritt war trotz wilder Hinterherraserei bis Bad Urach chancenlos, Wolkenausläufer des nächsten Schauers sabotierten jeden Versuch. Webcamvideo mit 1000Bildern, 65 Einzelbilder daraus gewonnen (jeweils 15er Gruppen geregistaxt zur Luftunruheberuhigung), Aufnahmerefraktor 100/600 Traveller von AstroPhysics mit FFC auf 5000mm verlängert.

Kommentar: Na wenigstens eine der wirklich wenigen fotografischen
Beobachtungen in Deutschland bei dem Sauwetter.

Mein Kommentar

Stimmt!! Selbst ich stand irgendwo bei Eurasburg / Friedberg und hatte nach einem brachialen Gewitter durch ein kleines Wolkenloch überraschender Weise frei Sicht nach oben. Leider war die Luftfeuchtigkeit doch so hoch ,so das selbst die Mondsichel überstrahlt wurde. Hab's in der ganzen Hektik nimmer g'schafft....

      

Die 'fast' untere Konjunktion der Venus

Images vom Samstag den 29. Mai 04. Aufnahmen mit Martins Zeiss 8" Refraktor

Astrgilde

Fürstenfeldbruck & Gilching

 

Ätna     Stromboli      Vulkanwelt     Counter Cinema

Vom Ätna zum Stromboli      Planets & Space

 © photos & text by  Th. Böckel (TB),  Andreas Heidl (AH), Phillip Fröhling (PF), und Richard Roscoe (RR), last modification 10.10.2005