Zodiakallichter

 

in english


Zodiakallicht: Interplanetarische Schmutzschleppe oder Scheibe welche in unserem Sonnensystem auf der Ekliptikebene liegt, und somit am Äquator in vertikaler Lage nach Sonnenuntergang zu beobachten ist. Dieses beruht auf den Materieverlust eines jeden Körpers der um die Sonne kreist oder unser System durchkreuzt.  In Breiten wie z.B. Zentraleuropas ist das Zodiakallicht etwa 40° - 50° gegen Süden geneigt.


 Oldoinyo Lengai, Tanzania, Juni 2004

mr

Belichtung etwa 80? Sekunden

Hell und klar konnte dieses Zodiakallicht vom Gipfel des Oldoinyo Lengai beobachtet, und von Martin aufgenommen werden.

(Position 2,5° Süd, nahe dem Äquator. Das Zodiakallicht steht fast vertikal, leicht gegen Norden geneigt)


Volcan Santa Maria de Santiaguito, Guatemala Dez. 2007

tb

Belichtung 100 Sekunden. Weitwinkel 10mm, f4, ASA 800 Canon 20D

Dieses Weltraumlicht zeigte sich sogar noch etwa zwei Stunden nach Sonnenuntergang und reichte bis zum Zenith. Ist übrigens auch sehr selten und wesentlich schwächer in Mitteleuropa zu sehen. Die Neigung ist auf diesem Bild leicht nach links, da die Blickrichtung nach Westen geht!

(Position 15° Nord zum Äquator. Das Zodiakallicht ist um 15° Grad gegen Süden zur Vertikalen geneigt)


 Stromboli, Sicilia März 2006

Belichtung etwa 70 Sekunden. Weitwinkel 17mm, f4, ASA 800 Canon 20D

Eine Stunde nach Sonnenuntergang wurde dieses Licht sehr deutlich gesehen. Schön ist die stärkere Neigung zu den äquatorialen Gebieten fest zu stellen. Die Neigung ist auf diesem Bild nach links, da die Blickrichtung nach Westen geht!

(Position 38° Nord zum Äquator. Das Zodiakallicht ist um 38° Grad gegen Süden zur Vertikalen geneigt)


 Arenal, Costa Rica Dezember 2007

Belichtung 90 Sekunden. Weitwinkel 10mm, f4, ASA 800 Canon 20D

Auf dem Photo oben kann man zwei helle Streifen erkennen. Rechts die Milchstraße und links das Zodiakallicht, welches hier bereits zwei Stunden vor Sonnenaufgang bis zum Zenit reichte. Die Neigung ist auf diesem Bild nach rechts, da die Blickrichtung nach Osten geht!

(Position 10° Nord zum Äquator. Das Zodiakallicht ist um 10° Grad gegen Süden zur Vertikalen geneigt)

 

Ätna     Stromboli      Vulkanwelt     Counter Cinema

Vom Ätna zum Stromboli      Planets & Space

 ©  2008 Photos und Text von Th. Boeckel (tb) und Martin Rietze (mr), last modification 26.8.2008